Fragen

Schnellsuche FAQ

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Welche Voraussetzungen muß ich erfüllen um tauchen zu lernen?

    Du mußt Schwimmen können und Dein Gesundheitszustand sollte insgesamt gut sein.

  • Wo kann ich überall tauchen?

    Du kannst in Seen, Flüssen und Meeren tauchen. In Österreich ist tauchen, falls nicht ausdrücklich verboten in allen öffentlichen Gewässern erlaubt.

  • Wie tief und wie lange kann ich tauchen?

    Als Open Water Diver(AnfängerKurs) darfst Du max. 18 Meter tief tauchen und dies je nach Größe der Pressluftflasche ca.1 Stunde lang. Die von PADI für Fortgeschrittene (Advanced Open Water Diver) festgelegte Tiefengrenze beträgt 30 Meter.

  • Wie teuer ist tauchen?

    Es hängt von Dir ab wieviel Du anfänglich investieren möchtest. Da die meisten Tauchbasen Ausrüstungen verleihen, mußt Du Dir nicht gleich das gesamte Equipment zulegen.

  • Ist es besser im Meer oder in heimischen Gewässern tauchen zu lernen ?

    Da das Tauchen im Meer bedingt durch bestimmte Umwelteinflüsse( meist bessere Sicht und wärmeres Wasser, dadurch dünnerer Tauchanzug und weniger Bleigewichte) einfacher ist als im Süßwasser empfiehlt es sich, tauchen in heimischen Gewässern zu lernen. Wenn Du im Süßwasser das Tauchen beherrschst, wird es für Dich sehr viel einfacher sein, dies auch im Meer zu tun.

  • Ich bin Brillenträger, kann ich auch mit Brillen tauchen?

    Für viele Taucherbrillen gibt es optische Gläser, die statt dem normalen Maskenglas eingesetzt werden. Es ist aber auch möglich mit Maske und Kontaktlinsen zu tauchen.

  • Beim Schnorcheltauchen bekomme ich immer Ohrenschmerzen, wie ist das beim Tauchen ?

    Im Tauchkurs erlernst Du eine Technik, dem in zunehmender Tiefe zunehmenden Druck entgegenzuwirken.Wenn Du diesen sogenannten Druckausgleich rechtzeitig durchführst, wirst Du keine Ohrenschmerzen mehr haben.

  • Kann ich vor einem Tauchkurs ausprobieren ob mir das Tauchen mit Pressluftflasche zusagt?

    Ja, nach Vereinbarung führen wir Sonntags im Hallenbad Gänserndorf Gratis-Schnuppertauchen durch.

  • Welche Ausrüstung brauche ich für den Tauchkurs?

    Für den Kurs wird Dir von uns die Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Aus hygienischen Gründen und der Paßform wegen solltest Du eine eigene ABC Ausrüstung besitzen (Taucherbrille, Schnorchel, Flossen mit passenden Füßlingen und Handschuhe).

  • Wie lange dauert die Tauchausbildung ?

    Der Anfängerkurs (PADI Open Water Diver) besteht aus Theorie, Schwimmbad-Ausbildung und Freiwasser-Training. Die Ausbildung erfolgt in fünf Modulen; jedes Modul besteht aus einer Theorie und einer Schwimmbadlektion.Danach werden 4 Freiwasser Tauchgänge durchgeführt. Da einzelne Module zusammengefasst werden, wird ca.2-3 mal das Schwimmbad  besucht. Für die 4 Freiwasser Tauchgänge werden 2 Tage benötigt.

  • Wie alt muß ich mindestens sein um einen Tauchkurs zu besuchen ?

    Das Mindestalter ist 10 Jahre und ein Höchstalter gibt es nicht. Wenn Du mit 10 Jahren den Tauchkurs absolvierst, wirst Du Junior Open Water Diver und darfst nur in Begleitung eines Erwachsenen tauchen. Ab 15 Jahre bekommst Du den regulären Open Water Diver.

  • Ist Tauchen schwierig ?

    Wie bei allen Sportarten ist es eine Frage der Ausbildung. Da wir diese nach PADI Richtlinien durchführen, wird es Dich überraschen wie schnell Du Dich unter Wasser wohl fühlen und Dich sicher fortbewegen wirst.

  • Was bzw. wer ist PADI ?

    PADI (Professional Association of Diving Instructors) ist die weltweit größte Ausbildungsorganisation für Sporttaucher. Da PADI das vollständigste und am weitesten verbreitete Tauchausbildungs-Programm hat, kannst Du darauf vertrauen, dass Du bei uns die beste und am meisten respektierte Ausbildung als Taucher erhältst, die Du bekommen kannst.

  • Ist Tauchen gefährlich?

    Nein, mit der richtigen Ausrüstung, den richtigen Kenntnissen und Fertigkeiten zählt Tauchen zu den sichersten Sportarten.